Willkommen an den Günter-Wöhe-Schulen

Ingrid Hoffmann

Liebe Schülerinnen und Schüler,

als Schulleiterin der Günter-Wöhe-Schulen möchte ich Sie an unserer Schule herzlich willkommen heißen. An unserer Schule haben Sie die Möglichkeit drei verschiedene Abschlüsse zu erwerben: Mittlere Reife, Fachabitur und Abitur. 

In einer modernen Lernlandschaft wird Ihnen der Lernstoff altersgerecht methodisch-didaktisch aufbereitet vermittelt. Unsere Unterrichtsarbeit fördert besonders eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten. 

Im Rahmen von Projekten sollen Sie fachübergreifende Qualifikationen erlangen. Gemeint sind hiermit Eigenschaften wie Kommunikations- fähigkeit, Teamfähigkeit  und Problemlösungsfähigkeit.

Ich wünsche mir, dass Sie sich an unserer Schule wohlfühlen. Wohlfühlen heißt aber auch, sich an Regeln zu halten, sich gegenseitig zu respektieren und die Schule sauber zu halten. Im Schulleben nehmen wir in besonderer Weise Verantwortung füreinander wahr und gehen wertschätzend miteinander um. 

Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihr Leistungspotential nutzen und Ihre Ziele, die sie sich gesteckt haben, erreichen.

Ingrid Hoffmann,
Schulleiterin

Günter-Wöhe-Schulen

Unser Schulziel

  • Allgemeine Hochschulreife und damit Berechtigung zum Studium sämtlicher Fachrichtungen an allen Hochschulen
  • Intensive Vorbereitung auf ein wirtschaftswissenschaftliches bzw. pädagogisches, soziales Studium und gleichzeitig ein Studium in den Bereichen  Medizin, Pharmazie, Ökotrophologie, Biologie, Chemie, Psychologie und Pädagogik aber auch junge neue Studiengänge wie z. B. Public Health, Pflegeökonomie und Gesundheitswissenschaften 
  • Berufliche Qualifizierung und Vorbereitung auf Ausbildungsgänge für gehobene Positionen in den Fachrichtungen Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit und Soziales

Unser Bildungsangebot

  • Attraktives Fächerangebot durch Verbindung der allgemein bildenden Fächer mit schulspezifischen Profil- und Neigungsfächern in zwei Fachrichtungen 
  • Individuelle Wahlmöglichkeit zwischen BWL und VWL oder Gesundheit und Pädagogik/Psychologie als Leistungskurs und schriftliches Abiturprüfungsfach
  • Neigungsfächer Recht, berufliche Informatik oder eine Fremdsprache
  • Moderne Unterrichtskonzepte durch Integration der Datenverarbeitung über praktische Anwendungen in den jeweiligen Fachrichtungen
  • Kooperationen mit namhaften Unternehmen verbinden Theorie und Praxis in beiden Schulprofilen

Die Fachoberschule umfasst die Klassenstufen 11 und 12. Sie bereitet auf ein Studium an einer Fachhochschule und auf anspruchsvolle theoriebetonte Ausbildungsberufe vor. Neben der Fachoberschule Wirtschaft wird an den Günter-Wöhe-Schulen auch die Fachoberschule Wirtschaft Fachrichtung Wirtschaftsinformatik angeboten, die zum selben Abschluss wie die Fachoberschule Wirtschaft führt, allerdings einem Schwerpunkt auf die Informationstechnologie legt.

Du interessierst dich für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung? 
Du möchtest dich auf eine berufliche Ausbildung vorbereiten und den mittleren Bildungsabschluss erwerben? 
Du hast den Hauptschulabschluss mit Übergangsberechtigung zur Handelsschule? 

Dann könnte die Handelsschule dein nächster Schritt sein! 

Die Handelsschule umfasst zwei Schuljahre. In dieser Zeit hast du berufsbezogene Fächer (z. B. Wirtschaftslehre, Datenverarbeitung) und allgemeinbildende Fächer 
(z. B. Deutsch, Mathematik). Mit dem Abschluss der Handelsschule erwirbst du den mittleren Bildungsabschluss.

Welche Möglichkeiten habe ich mit einem Abschluss der Handelsschule? 

  • Fachoberschule 
  • Günter-Wöhe-Gymnasium (bei bestimmtem Notenprofil) 
  • Berufsausbildung