Aktuelles

Werksbesichtigung bei Saarstahl

Schülerinnen und Schüler des Günter-Wöhe-Gymnasiums besuchen Saarstahl

Der drittgrößte Arbeitgeber im Saarland lud am 15. März 2018 zwei Klassen des Günter-Wöhe-Gymnasiums für Wirtschaft zur Werksbesichtigung in Völklingen ein. Der Einladung folgten die Klassen EGOc und EGOe mit ihren Klassenlehrern Herr Grapp und Herr Schmitz.

Die Saarstahl AG besitzt Standorte in Völklingen, Burbach, Neunkirchen und die Roheisengesellschaft Saar in Dillingen. Das Werk in Völklingen produziert beispielsweise 2,7 Millionen Tonnen Stahl pro Jahr. Die Schülerinnen und Schüler konnten während der Führung beobachten, wie in den Hochöfen das Roheisen bei einer Temperatur von über 1.400 °C zu Stahl gegossen wird.

Es war eine gelungene Exkursion, bei der die Schülerinnen und Schüler Einblicke in Produktionsabläufe eines der größten Industrieunternehmen des Saarlandes nehmen konnten.

Text: Jochen Grapp