Aktuelles

Projektwoche - Selbstverteidigung

Kritische Situationen sollten prinzipiell gemieden werden. Falls dies aber nicht möglich sein sollte, so muss man sich wehren. Wie dies geht, lernten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EGO (10. bzw, 11. Klasse) des Günter Wöhe Gymnasiums im Rahmen der Projektwoche Ende Januar. 

In diesem Kurs wurden grundlegende Verteidigungstechniken und Verhaltensweisen geübt, um aus kritischen Situationen möglichst unbeschadet wieder heraus zu kommen. Konzipiert und geleitet wurde der Kurs, der in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfand, von Wolfgang Bröhl in Zusammenarbeit mit Taekwon-Do Saarland.