Aktuelles

GapYear

Gute Aussichten für die Zeit nach dem Abitur

Am vergangenen Mittwoch konnten die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten des Günter Wöhe Gymnasiums eine spannende Alternative für die Zeit nach dem Abitur kennenlernen. Das Team von GapYearPraxis um Frau Groß stellte ihren Firmenpool vor für den sich interessierte Schülerinnen und Schüler nach ihrem Abschluss anmelden können. Einmal Mitglied werden den Schülern dann ein Jahr lang verschiedene Praktikumsstellen angeboten, die einen Einblick in die verschiedensten Arbeitsfelder ermöglichen. Die Firma stellt jedoch nicht nur ein breites Netzwerk namhafter Firmen, sondern auch hochwissenschaftliche Berufseignungstests kostenfrei für die Graduierten bereit. Der Vortrag war extra im Rahmen der Berufsorientierung für den Abschlussjahrgang organisiert worden und wurde von Schulleiterin Ingrid Hoffmann und dem stellvertretenden Abteilungsleiter Patrick Scherer begleitet. Hilfestellung bei der richtigen Berufswahl und dem Einstieg in die Arbeitswelt haben sich die Günter Wöhe Schulen besonders auf die Fahnen geschrieben, da immer mehr Schülerinnen und Schüler unentschlossen und dankbar über interne und externe Unterstützung sind. Besonders froh sind wir daher über die gute Zusammenarbeit mit Netzwerkern wie GapYearPraxis, die uns auf diesem Weg unterstützen.